Tinnitool EarLaser gegen Tinnitus
(Kauf 540,- oder Miete 90,-/Monat)

CHF270.00 CHF540.00

Artikelnummer: 1001 Kategorie: Schlüsselworte: , , , , , ,

Den EarLaser gegen Tinnitus sollten Sie bei folgenden Symptomatiken jetzt bestellen:

  • Akutem und chronischem Tinnitus bis 3 Jahre
  • Tonalem (Pfeifen, Klingeln) und nicht tonalem (Rauschen, Brummen) Tinnitus
  • Tinnitus-bedingte Schwerhörigkeit
  • Schwindel (Morbus Ménière)
  • Hörsturz und -verzerrung
  • Folgen einer Mittelohrentzündung
  • Durchblutungsstörung im Innenohr
  • Schneller Versand innert 24h
  • Bei der Option “Miete” beträgt die Mietdauer 3 Monate
Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Mit dieser patentierten Schweizer Softlaser-Technologie wurde eine Lösung gefunden, um Tinnitus (Ohrensausen) und ähnliche Innenohrerkrankungen wie Tinnitus-bedingte Schwerhörigkeit, Druck im Ohr, Schwindel und Hörsturz selbst zu behandeln. Mit der neuen Laser-Generation ist es jetzt erstmalig gelungen, einen Wirkungsgrad zu erreichen, welcher dem professionellen Laser nahe kommt und ohne Fachkenntnisse sicher von zu Hause angewendet werden kann. Der neue MedicLaser hat einen 20x höheren Wirkungsgrad als die Vorgänger-Modelle. Somit können bedeutend bessere und schnellere Resultate erzielt werden. Dies sogar mit kürzeren Behandlungszeiten. Das Softlaser-System besteht aus dem MedicLaser (100mW Leistung und 660nm Wellenlänge) und dem Rüssel mit Diffusor (Fiberglas Lichtleiter mit neuartiger Streulinse).

Unser EarLaser in der Light-Version, vorwiegend geeignet zur Behandlung von Innenohr-Beschwerden beinhaltet:
• MedicLaser
• 2 x CR123 Lithium Batterien
• Ohr-Aufsatz
-> die Zubehörteile vom MultiLaser können für den EarLaser jederzeit nachgerüstet werden.

Ist die Behandlung sicher und schmerzlos?

Ja, die Behandlung ist völlig sicher und schmerzlos. Der Laserstrahl durchdringt selbst tiefere Unterhautschichten und wirkt so als heilsame Biostimulation direkt auf den Stoffwechsel im Bindegewebe. Dies führt zur rasanten Regeneration der Hörzellen, zur Stimulation des Immunsystems, zur Forcierung der Zellteilung und zur Aktivierung bestimmter Abwehrmoleküle. Mit diesem System konnten bereits über 50’000 Betroffene erfolgreich behandelt werden.

Krankheiten entstehen durch einen Mangel an der lebensnotwendigen Zell-Energie ATP (Adenosintriphosphat). ATP ist eine Schlüsselsubstanz unserer Körperzellen. Die Verbrennung von Traubenzucker in den Kraftwerken der Zellen (Mitochondrien) dient dazu, genügend ATP-Energie für die energieverbrauchenden Prozesse in den Zellen bereit zu stellen. Ist die ATP-Versorgung ungenügend, führt dies in der Folge zur Schädigung und schließlich zum Tod der Zellen. Das konzentrierte Licht des MedicLasers (Wellenlänge 660 nm) stimuliert die Zuckerverbrennung und verbessert somit die ATP-Versorgung der Zellen. Die Regeneration geschädigter Hörsinneszellen kann folglich mit diesem speziellen Laserstrahl-System beschleunigt werden.

Das Prinzip des Rüssels am Laser ist es, mittels einer ausgeklügelten Glasfaserleitung die benötigte Energie vom MedicLaser konzentriert und exakt auf die erkrankte Stelle zu projizieren. Der Rüssel ist bequem biegbar und kann dadurch genau an die zu behandelnde Zone eindringen.

Die Laserbehandlung wurde erfolgreich in Kliniken und in Arztpraxen langzeitgetestet. Sie wurde ausführlichen medizinischen Tests unterzogen und durch diverse medizinische Studien wissenschaftlich belegt. Die Sicherheit und Wirkung des EarLasers wurde attestiert und medizinisch zertifiziert.

Die Tinnitus-Behandlung kann ab  nur CHF 90.- /Monat erfolgen. (Die TinniTool Laser können entweder gekauft oder für drei Monate (ab 270.-) gemietet werden. Sollten Sie danach von der Laser-Therapie überzeugt sein und möchten das Gerät nachträglich kaufen, ziehen wir Ihnen den bereits erstatteten Mietbetrag von der Rechnung ab.)

 

Zusätzliche Information

Technische Daten

Leistung: 100 mW
Wellenlänge: 660 nm
Behandlungszeit: ca. 2 Minuten pro Tag
Haut-Eindringung: ca. 3 cm
Garantie: 2 Jahre
Batteriebetrieb: 2 x 3,5V (CR123)

Medizinische Prüfungen

Laserschutzklasse: 1
Medizinproduktklasse: IIa
Medizinische-Prüfungen: CE (Europa), CB (International), ETL (USA/Kanada)
Patente: CH (699352), EU (06761280.4), Intern. (PCT/CH 2006/000429)
Pharmacode (Galexis): MedicLaser 230 29 23 / EarLaser 3471289

Kaufen oder Mieten

Kaufen (540,- CHF), Mieten (270,- CHF)

30 Bewertungen für Tinnitool EarLaser gegen Tinnitus
(Kauf 540,- oder Miete 90,-/Monat)

  1. J. Buchmann aus W.

    Ein wahres Wunderwerk der Technik… Zum Verkauf dieses Lasers kann ich Ihnen nur ganz herzlich gratulieren. Meine katastrophalen Schwindelgefühle waren schon nach je 2 Behandlungen wesentlich besser, wirklich sagenhaft!! Bitte senden Sie mir nochmals einen zu… habe eine weitere Interessentin gefunden.

    Original Brief ansehen

  2. Dr. J.L. Camenisch aus C.

    …verschiedene Sportunfälle, haben zu den belastenden Geräuschen im Ohr geführt. …habe rund vierzehn Tage jeden Abend während 20 Minuten belichtet und dabei eine deutliche Erleichterung feststellen dürfen. …die Lasertherapie hat mich überzeugt… Meine Schlussfogerung ist sehr positiv und ich kann Leidensgenossen nur empfehlen, das Experiment zu starten…

    Original Brief ansehen

  3. Cristobal Galvez Moreno, von der Band “Room2012”

    …Seit meinem 16 Lebensjahr, hatte ich Tinnitus und mich eigentlich schon, mit dem ständigen Geräusch in meinem Ohr abgefunden, bis ich “Tinnitool” ausprobiert habe… Mein Tinnitus ist seit dem besser geworden. Das Piepsen wurde weniger, sodass ich es wirklich kaum noch höre… Bei mir war die Behandlung mit “Tinnitool” ein totaler Erfolg…

    Original Brief ansehen

  4. Stefan S. aus Langnau

    …Ich habe seit über 2 Jahre starke Kopfschmerzen. Ich war beim Neurologen, habe MRI, CT, Bluttest und viele andere Sachen über mich ergehen lassen. Man hat jedoch nichts gefunden. Dann kriegte ich über 30 Botox-Injektionen in den Nacken und den Kopf. Das half einwenig und für eine Weile. Doch der Schmerz kam nach einem halben Jahr wieder. …Die nun schon täglichen und ständigen Kopfschmerzen, brachten mich fast um den Verstand. In meiner Not, schnappte ich mir den Laser und bestrahlte die vier Akupunktur-Punkte für je 2 Minuten. Nach ca. 10 Minuten waren die Kopfschmerzen komplett weg. Seit dem bestrahle ich jeden Abend bei zu Bett gehen die vier Punkte. Ich habe unterdessen seit über einen Monat keine Kopfschmerzen mehr gehabt…

    Original Brief ansehen

  5. Josef H. aus Wiesendangen

    …ich wurde im November von einem äusserst aggressiven Tinnitus befallen, der mich beinahe in den Wahnsinn trieb. Durch eine Bekannte erfuhr ich, dass sie ihren „Ohrteufel“ dank einer neuen Methode los wurde. Sie empfahl mir, Kontakt mit Ihnen aufzunehmen… Die sehr fundierte Beratung überzeugte mich und so bestellte ich einen TinniTool-Softlaser, den ich sofort täglich 20 Minuten anwendete. Nach ca.10 Tagen war ich – wie durch ein Wunder – Tinnitus-frei! Ich war wie neu-geboren und bin Ihnen unendlich dankbar für Ihre Ratschläge…

    Original Brief ansehen

  6. R. Gründer aus Basel

    Seit 2 Jahren habe ich Tinnitus. Er bestand aus drei abwechselnden …Tönen, die mich schier zur Verzweiflung trieben. Im Februar habe ich den TinniTool EarLaser von einer Feundin geliehen… Ein Wunder geschah, der Tinnitus hat sich auf ein Summton reduziert… Inzwischen habe ich selber eins gekauft und benütze ihn täglich, denn wenn ich das Gerät im Ohr eingelegt habe, verschwindet der Ton nach ca. 5 Min., bis kaum hörbar …und ich kann wunderbar einschlafen…

    Original Brief ansehen

  7. Martin Koch

    Ich habe seit meinem 16. Lebensjahr Heuschnupfen… Ich hatte mich unterdessen damit abgefunden, dass ich während der Pollenzeit regelmässig Tabletten schlucken muss. Dann erfuhr ich, dass der Nasenkanal durch die Softlaser-Bestrahlung immunisiert werden kann. Das war es mir Wert, das Experiment zu wagen und den TinniTool-Laser probeweise zu mieten. Es grenzt schon fast an ein Wunder, aber ich habe erstmals nach 30 Jahren während der gesamten Pollenzeit kein einziges Mal Heuschnupfen gehabt…

    Original Brief ansehen

  8. Christian Hartung aus H.

    …ich konsultierte Fachärzte, aber ohne Erfolg. Sogar ein stationärer Aufenthalt brachte Null Erfolg. …Ich war mit den Nerven am Ende. …im Internet stiess ich auf die Softlaser-Behandlung. …jeden Tag trug ich das Gerät und erzielte nach 9 Tagen eine erste Besserung. …ich habe dieses Gerät jetzt seit einem viertel Jahr und bin überaus glücklich solch einen Erfolg erzielt zu haben…

    Original Brief ansehen

  9. Ruedi H. aus Altorf

    … Vor 15 Jahren erlitt ich einen Gehörsturz verbunden mit Tinnitus und schwerem Schwindel. Ärztliche Untersuchungen konnten …keine wesentliche Hilfe bringen. …vor allem der Tinnitus fand sich stets auf gewisse Geräusche sofort wieder ein. Ueber „Tinnitus Therapie-Center“ in Maur entschied ich mich dann für den Kauf eines TinniTool EarLaser. Schon nach wenigen Wochen fand ich Linderung. Tinnitus und Schwindelgefühl nahmen merklich ab…

    Original Brief ansehen

  10. Erika Vogt

    …Wie ich schon erwähnte, lasse ich mich schon seit Jahren jeden Herbst gegen Grippe impfen. Trotzdem wurde ich jedes Jahr – wenn auch nur in schwächerer Form – vom Grippe-Virus befallen. Dieses Jahr habe ich die Impfung ausgelassen und es mit der Softlaser-Therapie versucht. Wie von Ihnen empfohlen, habe ich einmal Wöchentlich für je 3 Minuten die Nasenkanäle bestrahlt. Das Ergebnis hat meine Erwartungen übertroffen. Ich habe seit Jahren erstmals einen Winter überstanden, ohne von einem Grippe-Virus infiziert zu werden…

    Original Brief ansehen

  11. Renata Hettel-Schlumberger

    Tinnitus seit 1984: Letzten Winter habe ich mich für die Behandlung bei Herrn Kaiser in Baden-Baden entschieden. Ich habe 10 Behandlungen von 1 Stunde erhalten, die Behandlung für 200 Euros… Ich habe dann überlegt, dass ich für 2 Behandlungen schon ein TinniTool-Gerät bekomme und habe mir dieses bestellt. Nach ca. 10 Tagen war ich für ca. 4 Std. ohne Tinnitus. Ein traumhaftes Gefühl.

    Original Brief ansehen

  12. Renata Sutor aus M.

    …erprobte mein Sohn TinniTool (in meiner Anwesenheit) pro Ohr 20 Minuten und berichtete danach von einem angenehmen Gefühl und einer Erleichterung… Auf den TinniTool fürs Innenohr möchte er aber nicht mehr verzichten und schwört auf die Kombination.

    Original Brief ansehen

  13. Petra T. aus Deutschland

    … In einer Ärztezeitung wurde ich auf den TinniTool aufmerksam…Ich wende ihn seit fast 3 Monaten bis auf ein paar Ausnahmen täglich an und habe riesen Erfolge… Ich war vor kurzem sogar auf einem Konzert und das hätte ich mir nie träumen lassen…

    Original Brief ansehen

  14. A. Singer aus K.

    Seit mehreren Jahren leide ich an Tinitus. Im Juni bestellte ich den Softlaser und benutzte ihn täglich während 20 Minuten. Das brachte mir sehr viel Erleichterung, sodass ich ihn heute nur noch bei Bedarf anwende. Verzichten will ich aber nie mehr darauf…

    Original Brief ansehen

  15. Margrit Hildebrand aus L.

    Seit über einem Jahr habe ich sehr unter Tinitus gelitten, da habe ich im Internet über Ihr TinniTool gelesen. Natürlich habe ich das Gerät sofort bestellt und das war das Beste, was ich tun konnte. Seit 6 Wochen benutze ich nun das Lasergeerät täglich und habe bereits sehr guten Erfolg. Ich bin ja so dankbar, dass es bei mir bereits nach so kurzer Zeit viel besser geht und kann es nur weiterempfehlen.

    Original Brief ansehen

  16. E. Kohler aus B.

    …Dank dem Softlaser konnte ich den Bluterguss im Knie und die starken Schmerzen im Bein druch Flächenbestrahlung rasch reduzieren. Viel Geduld und regelmässiger Gebrauch des Gerätes führen zum Erfolg… Auch für Gelenk- und Muskelschmerzen sehr zu empfehlen…

    Original Brief ansehen

  17. Hugo Dürrenmatt aus G.

    …Sie sind einfach wunderbar. Obwohl Sie sicher von der Qualität Ihrer Geräte überzeugt sind, sind Sie in keinster Weise aufdringlich und geben genau jene Auskunft, die man braucht. Sie haben offenbar eine Ahnung in was für Situationen Menschen sein können, denen ein Tinitus von der Psyche her ausgelöst wird… Ich schicke Ihnen heute Fr. 30.- in einem Kuvert, einfach für Ihre lieben Bemühungen zum Wohle der schicksalhaft so schwer geprüften Menschen… Sie machen einen wunderbaren Job.

    Original Brief ansehen

  18. L. Sterchi aus L.

    … Mein Mann und ich finden das eine sehr gute Sache. Ob für Akupunktur oder Tinnitus. Wir habe Ihren Softlaser schon öfter angewendet. Mein Mann leidet unter Sonnen-Allergien… bei mir sind es Nickel-Allergien… Jetzt habe ich sie mit Bestrahlungen stoppen können…

    Original Brief ansehen

  19. Ingo Abele aus Neckartailfingen

    …ich wand den Softlaser drei Monate lang jeden Tag 20-25 Minuten an. Nach einer ersten Verschlimmerung wurde es nach 15-18 Tagen erst auf einem, dann nach weiteren Tagen auf dem anderen Ohr immer besser. Nach nunmehr 5 Monaten kann ich sagen beschwerdefrei leben zu können…

    Original Brief ansehen

  20. Eugen Nobel aus L.

    …ich möchte Ihnen hiermit bestätigen, dass mein Tinnitus, unter dem ich schon seit 25 Jahre leide, seit der Benutzung Ihres Lasergerätes, gewaltig gebessert hat. Er ist bei weitem nicht mehr so laut und intensiv wie früher…

    Original Brief ansehen

  21. R. Cuérel aus S.

    …Seit 10 Jahren bin ich mit dem Problem Tinnitus konfrontiert. …und nach zwei Wochen Behandlung festgestellt, dass eine Besserung – wenn schon nicht eine Heilung – erfolgt ist. …habe den schmerzenden Fuss auch mit dem Laser behandelt. Seitdem geht es mir viel besser…

    Original Brief ansehen

  22. Andrea Elsner aus B.

    …vor gut drei Jahren überraschte mich der Tinnitus, weshalb ich auch gleich zum HNO-Arzt ging. …ich sollte mich mit dem Ohrgeräusch arrangieren. …mit dieser Antwort wollte ich mich nicht abfinden. …im Internet bin ich dann auf die Softlasermethode gestossen. …seit nun 2 Monaten Behandlung, kann ich eine merkliche Besserung feststellen…

    Original Brief ansehen

  23. Heidi Nufer aus K.

    …mit dem Gerät „Softlaser“ habe ich erfolgreich meinen Tinnitus behandelt. Der Laser war auch hilfreich bei der Nachbehandlung von Narben und bei der Akupunkturbestrahlung bei verschiedenen Störungen…

    Original Brief ansehen

  24. Ruedi Heeb aus W.

    …seit über 4 Jahren bin ich mit dem Problem des Tinnitus konfrontiert. Dank Ihrem Laser welchen ich nun seit 3 Monaten anwende habe ich einen guten Erfolg erzielt. …ich habe schon bei verschiedenen Ärzten Rat gesucht und niemand konnte mir helfen. Ich wollte mich schon damit abfinden und bin froh auf Ihr Gerät aufmerksam geworden zu sein, welches mir nun dieses neue Lebensgefühl ermöglicht…

    Original Brief ansehen

  25. Erich Ehrenreich aus B.

    …ich leide seit mehreren Jahren an Tinnitus… Durch eine Sendung am Fernsehen wurde ich auf den Laser aufmerksam… Seit drei Monaten habe ich nun den Laser zum testen… Nach einiger Zeit wurden die Geräusche wirklich leiser, nur bei Anspannung lies die positive Wirkung nach. Jedoch bei Weiterbenutzung trat wieder eine Besserung ein…

    Original Brief ansehen

  26. Herbert Fischer aus U.

    …das Gerät möchte ich nun behalten, da mein Tinnitus-Leiden nicht beseitigt, aber doch viel besser zu ertragen ist. Heute habe ich immer wieder Zeiten, wo ich Beschwerdefrei bin; und das ist doch ein Fortschritt. Auch mit meinen Haut-Problemen habe ich gute Erfolge erzielt…

    Original Brief ansehen

  27. Hans-Rudolf G.

    …habe ich bei Ihnen einen MedicLaser und einen TinniTool bestellt. Seit ich diese Geräte verwende hat sich mein Tinnitus-Geräusch merklich zurück gezogen. Ich kann diese Geräte nur weiter empfehlen…

    Original Brief ansehen

  28. W. Oppliger aus L.

    …mir hat das Gerät sehr geholfen. Ich habe nicht mehr so Ohrensausen. Ich habe das Gerät weiter empfohlen…

    Original Brief ansehen

  29. Margrith Zürcher aus J.

    …meine Erfahrungen mit dem Softlaser nach 10 Wochen… Prellung am Knie = guter Erfolg bereits nach 2 Tagen… grosser Zeh auf Nagelwurzel = offene Stelle verheilte sichtbar nach einigen Behandlungen, nach 2 Tagen schmerzfrei… alte Vernarbung am Ferse, innerlich = das „Ziehen“ besserte sich in Kürze… Erfolg ebenfalls bei Hühnerauge…

    Original Brief ansehen

  30. Dr. Gerhard Güther aus K.

    …Da mich dieses Geräusch schon seit 2 Jahren belästigt, dachte ich es kommt auf einen Versuch an. …das Gerät wurde von mir über einen Zeitraum von 3 Monaten eingesetzt. …dabei musste ich feststellen, meine Ohrgeräusche verschwanden im Laufe der Zeit völlig…

    Original Brief ansehen

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schnelle Hilfe

Bei dringenden Fragen können Sie diese gerne hier stellen.